Author Archives: Nischenmarkt

Meine Vorbereitung auf die NSC 2016

Wie du auf meiner Startseite erfahren hast, bin ich weder ein Profi, noch verdiene ich mit Nischenseiten meinen Lebensunterhalt. Deswegen kommt die Nischenseiten Challenge 2016 (NSC 2016) auch für mich gelegen.

NSC 2016

NSC 2016 von Peer Wandiger

Was ist eine Nischenseiten Challenge

Kurz: Bei der Nischenseiten Challenge baue ich in 13 Wochen eine neue Nischenwebsite auf. Dabei ist auch zu beachten, dass es die Website vorher nicht gegeben hat, es keinen Content gibt und das Thema für mich komplett neu ist.

Starttermin der NSC 2016 ist der 14.März 2016

Ich verfolge die NSC von Peer Wandinger schon seit einiger Zeit. Ich glaube, ich habe 2014 das erste mal mit seiner Homepage Kontakt gehabt und seitdem bin ich gefesselt und süchtig nach Nischen. 🙂 Bisher ist mir die Umsetzung einer Nischenseite aber nie gelungen und daher bin ich froh, dass ich dieses Jahr den Zeitpunkt nicht verpasst habe.


 

Die erste Umsetzung

Als erstes habe ich mir diese Domain hier gesichert, um eine Plattform zu haben, um mit anderen Besitzern von Nischenseiten in Kontakt zu treten, meine Ideen und Umsetzungen öffentlich zu teilen und wertvolle Tipps & Kniffe (ich will es mal nicht Tricks nennen) zu bekommen. Ich hoffe, dass dadurch tolle Gespräche, neue Kontakte oder sogar zukünftige Kooperationen entstehen.

Auch diese Seite wird bereits nach dem Thema: Wie baue ich eine Nischenseite richtig auf, umgesetzt. Ich achte auf Keywords (speziell die Keywordanalyse), Content, Plugins, ect.


 

Am Ball bleiben

Ich habe bereits einige Ideen gesammelt und einige liegen noch in meinem Schrank. Damit die Umsetzung funktioniert, muss man am Ball bleiben. Eine Nischenseite wird in den wenigsten Fällen kurzfristen Erfolg haben. Leider ist es aber auch so – hat man kein Erfolg, gibt man gerne auf – vor allem, in den meisten Fällen zu früh.

Man darf nicht erwarten, dass man bereits nach 2 – 4 Wochen große Erfolge feiern wird. Ich werde mir persönlich kleinere Teilabschnitte vornehmen und prüfen, ob es geklappt hat. Denn realistische Ziele und die damit verbunden Erfolge werden mich motivieren, dass Projekt über die gesamte Laufzeit zu verbessern.
Und da wird das Geld verdienen mit Nischenseiten ein Punkt sein, der möglichst weit hinten vorkommt.


 

Mein Wochenplan – Do it like Peer

Warum „Do it like Peer„? Ich besitze das E-Book zum Nischenseitenaufbau von Peer Wandiger und werde Step-by-Step nach seinem Vorschlägen vorgehen. Ob ich dabei erfolgreich sein werde hängt von vielen Faktoren ab. Eins ist sicher, dass Ebook wird das bestmögliche aus meiner Nischenidee rausholen 😉

Der folgende Wochenplan ist noch nicht vollständig, da man meiner Meinung nach von Woche zu Woche schauen muss. Dafür ist die erste und zweite Woche schon recht konkret

Woche 1 NSC 2016

  • Anmeldung Testversion Market Samurai
  • Aus meinen bisherigen Nischen ideen eine Keywordanalyse mit MS durchführen
  • Konkurrenzanalyse
  • passende Domain über All-Inkl registrieren
  • WordPress installieren und die empfohlenden Plugins installieren
  • Google „noch nicht“ erlauben, meine Seite zu finden bzw. zu indexieren
  • rechtliche Texte wie Impressum ect. implentieren
  • Themenrecherche und als Entwurf im Blog anlegen (Tipp:http://answerthepublic.com/)
  • Startseite mit min 500 Wörtern (wenn möglich) fertigstellen

Woche 2 NSC 2016

  • Backlinkaufbau auf themenrelevanten Seiten
  • Contentaufbau aus den Entwürfen aus Woche 1 und erstellen weiterer Entwürfe
  • Google von meiner Nischenseite erzählen (Search Console)
  • wenn sinnvoll FB-Fanseite erstellen – eher, um mit Funbilder/-sprüche auf meine Nischenseite aufmerksam zu machen – die Virale Wirkung kann extrem positiv sein.
  • Möglichkeiten von Interviewpartnern filtern – ggf. ähnliche Blog’s
  • andere Blogs / Nischenähnliche Seiten vorstellen und Betreiber anschreiben (Die 5 besten Blog’s, die man mal gelesen haben sollte…“

Woche 3 NSC 2016

  • Einbau von Affililinks (ich hoffe, dass eine Woche werbefrei reicht – ggf. fange ich ganz langsam an)
  • Backlinkaufbau auf themenrelevanten Seiten
  • Contentaufbau
  • interne Verlinkung kontrollieren und ggf. Texte anpassen